Objekte im Wert von neun Millionen Euro vermarktet

Erfolgreiches erstes Geschäftsjahr von Jost Immobilien

Mönchengladbach – Mitten in einer weltweiten Pandemie ein Unternehmen neu am Markt zu positionieren, ist nicht einfach. Doch Immobilienexperte Peter Jost blickt zufrieden auf sein erstes Firmenjahr im Nordpark zurück: „Trotz schwieriger Umstände konnten wir uns rasch auf dem Mönchengladbacher Immobilienmarkt etablieren und unsere Umsatzziele sowie die Anzahl der vermittelten Immobilien für das erste Geschäftsjahr erreichen“, so Jost. „Gemeinsam mit unserem Franchisepartner Dahler & Company haben wir den Standort aufgebaut und Kooperationspartner aus den Bereichen Versicherungen, Finanzen, Hausverwaltung und Kapitalanlagen gefunden.“ Gleichzeitig baute Jost ein Team mit inzwischen zehn Mitarbeitern auf: Neben ihm als Geschäftsführer gehören da-zu eine Assistenz, sechs Immobilienberater ein Auszubildender Immobilienkaufmann sowie ein Student der Immobilienwirtschaft.


In den vergangenen Monaten konnte Jost Immobilien verschiedene Wohn-, Hotel- und Gastronomieobjekte erfolgreich vermarkten, die er aus Gründen des Datenschutzes nicht nennen will. Statt über Namen redet Jost lieber über Zahlen: „Wir haben in unserem ersten Startup-Jahr Objekte mit einem Marktwert von etwa neun Millionen Euro vermarktet.“ Darunter seien zwei gastronomische Objekte und zwei Gewerbebetriebe gewesen. Insgesamt habe Jost Immobilien 80.000 Quadratmeter Grundstücke für den Wohnungsbau vermarktet. Hinzu kommen sechs Einfamilienhäuser und fünf Eigentumswohnungen. Das sei ein sehr gutes Ergebnis, so Jost.


Ursprünglich wollte die Firma erst 2022 mit der Vermietung von Gewerbeeinheiten beginnen. Doch nun sei bereits in diesem Jahr eine wirklich besondere Büroimmobilie akquiriert worden, die ab März in die Vermarktung gehe. „Im vergangenen Jahr konnten wir bereits zahlreiche kleine Büroflächen in Mönchengladbach, Erkelenz und Krefeld vermieten“, so der Immobilien-Experte.


Für Jost, der ursprünglich aus der Hotellerie kommt, steht die Kundenbetreuung an erster Stelle. „Wir haben hohe Anforderungen an uns selbst und wollen mehr leisten, als es marktüblich ist“, betont der 48-Jährige. „Wir versetzen uns in Käufer und Verkäufer und wollen stets beide Seiten zufriedenstellen.“ Die Strategie scheint aufzugehen. Durch die Corona-Pandemie ist die Beratung stark auf das Telefon, E-Mail und Internet angewiesen. Hier gilt es gut aufgestellt zu sein. „Wir punkten mit unserer freundlichen und motivierten telefonischen Beratung und einer sehr guten Website“, erklärt Peter Jost.


Wichtig ist dem geprüften Immobilienfachwirt fachlich immer auf dem neuesten Stand zu sein. So hat er das nächste Projekt bereits in Angriff genommen: Ab Mai 2021 wird Jost Immobilien zum Sachverständigenbüro für Immobilienwertermittlung.

Herausgeber:
Dahler & Company Mönchengladbach
Jost Immobilien GmbH
Am Nordpark 1 (Im Paspartou)
41069 Mönchengladbach
Zentrale: +49 21 61 / 903 99 55-0
Direkt: +49 21 61 / 903 99 55-1
Fax: +49 21 61 / 903 99 55-9
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.jostimmobilien.de

 

 

Jost Immobilien Logo
Kontakt
Jost Immobilien GmbH

Am Nordpark 1 (Im Paspartou)
41069 Mönchengladbach

info@jostimmobilien.de


T: +49 21 61 903 99 55 0
F: +49 21 61 903 99 55 9



Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.